Connect with us

Interviews

Dawid Przybylski: „Ich sehe mich als Nummer 1 Anbieter für Marketing in Europa“

Finest-Audience-Marketing

Dawid Przybylski ist einer der bekanntesten und besten Marketer im DACH Raum. Przybylski ist der Kopf hinter vielen der größten Werbekampagnen im deutschen Raum. Des Weiteren ist Przybylski eine Koryphäe im Bereich des Affiliate Marketings. Mit seinem Unternehmen „Finest Audience GmbH“, berät er nun andere Unternehmen, Selbstständige und solche, die es werden wollen, bezüglich eigener Marketing Strategien.

 

Dawid Przybylski, herzlich Willkommen im EXPERTEmagazin!  Ich denke einige kennen dich schon, stelle dich und deine Arbeit gerne unseren Lesern vor!  

Sehr viele kennen mich zum Beispiel über den Affiliate Kanal als Nr. 1 von Dirk Kreuter, Bodo Schäfer, Klick Tipp und ca. 20 weitere Unternehmen und Partner. Dies ist aber nur eine Facette, also ein Kanal von mir. Im Grunde genommen stehe ich sehr stark im kompletten Bereich Marketing, ich mache das Marketing für viele Personen und viele Brands. Affiliate Marketing ist eigentlich nur ein Kanal davon, welchen ich sehr gerne bespielt habe und auch nach wie vor sehr gerne bespiele, denn es gibt einfach sehr viele gute Produkte, die eben nicht gut beworben werden. Grundsätzlich bringe ich Unternehmer, Selbstständige und Unternehmen in die Online Selbstständigkeit bis hin zur Skalierung zu 6-7 stelligen Umsätzen pro Jahr durch die Masterclass und meinen eigenen erfolgreichen Strategien.

 

Jetzt teilst du ja dein Wissen und deine Erfahrung mit der Außenwelt. Welche Unternehmer & Unternehmen gehören zu deiner Zielgruppe? Und auf was hast du dich spezialisiert?  

Spezialisiert haben wir uns eigentlich komplett auf Facebook, Instagram, YouTube und Google Ads, also mit allem was mit pay-per-click zu tun hat und basierend darauf natürlich auch auf die Gestaltung der klaren Positionierung. Dabei ist es egal, ob das jetzt ein Unternehmer ist, der jetzt drei Angestellte hat, oder ob es jetzt ein Freelancer ist. Wir sind hierbei komplett aufgeschlossen und können somit jeden in seiner Ausbildung bei uns unterstützen und begleiten. Wichtig ist hierbei, dass er Umsätze generieren möchte, egal ob jetzt als Shop Inhaber oder als Dienstleister. In meiner Masterclass befinden sich kunterbunte Leute, die sich alles beibringen lassen möchten, wie zum Beispiel: Wie schalte ich richtig Werbung, wie schreibe ich ein Werbetext richtig, wie positioniere ich mich, welche Ansprachen nehme ich, wie schreibe ich die Texte, welche Bilder verwende ich und nutze ich dafür Instagram oder Facebook und so weiter.

 

Was denkst du, was das Hauptproblem ist, warum sich viele Menschen nicht mit Online Marketing auseinandersetzen? Ist es deren Unwissenheit oder sind es deren Glaubenssätze? Was hält die Leute davon ab, mit digitalem Marketing zu starten?  

In erster Linie ist es sowieso nicht einfach, mit mir zusammenzuarbeiten, weil ich ausschließlich exklusive Partnerschaften habe und betreue, wie zum Beispiel Herrmann Scherer und noch wenige andere. Jede Werbung von ihm, die man Online sieht, wird zum Beispiel komplett von mir gemanaged. Derzeit bauen wir eine große Weiterbildungsplattform, die „Finest Audience“ immer weiter aus. Meine Vision ist es, dass diese in Zukunft, die größte Weiterbildungsplattform und Ausbildungsplattform in Europa wird. Diese ist unter anderem auch für Leute mit den falschen Glaubenssätzen. Ich merke heutzutage, wie du schon sagtest, dass die meisten Leute bestimmte, fehlerhafte, festverankerte Glaubenssätze haben, weil sie zum Beispiel mit dem alten System zu stark erzogen wurden und sich dadurch selbst im Weg stehen. Zudem spielt natürlich auch das Unverständnis für das Online Marketing, für die Online Welt und die daraus basierende „Unbereitschaft“, dort reinzugehen eine große Rolle. Im Grunde genommen sind es sehr viele unbegründete Ängste der Menschen. Denn im Endeffekt kann jeder damit erfolgreich werden, der sich damit auseinandersetzt. Viele behaupten das Online Marketing und das Marketing an sich zu kompliziert ist. Darauf ist meine Antwort immer „Nein“, denn wenn du den richtigen Mentor an der Seite hast, welcher dir die richtigen Wege zeigt und es dir fehlerfrei abbildet und vormustert, dann sparst du dir die ganzen Fehlereignisse und deine kostbare Zeit. Ich bin zwangsläufig einen richtig harten Weg gegangen, aber dazu gleich mehr. Selbstständig bin ich seit fast 19 Jahren und habe dabei Online

Marketer und Unternehmen betreut die weit über 200 Millionen Euro Jahresumsätze machen. Dabei habe ich natürlich die ganzen unnötigen Fehler gesehen, welche diese vor meiner Zusammenarbeit mit ihnen gemacht haben. Und genau diese Fehler machen die Teilnehmer von uns nicht, da wir immer unsere schützenden Hände über ihnen haben. Das Mindset unserer Teilnehmer ist zudem auch sehr stark, denn diese wissen das einem nichts passieren kann und das Scheitern ganz normal ist und am Ende nur zählt, das man daraus etwas gelernt hat. Man darf niemals mit der Angst leben, man muss durch diese einfach durchgehen und mit eiserner Disziplin durchziehen. Vielleicht sollten die Leute auch mehr visualisieren, was denn schon dabei ist wenn ich scheitere, denn eigentlich scheitere ich nicht, sondern lerne wertvolle Dinge dazu. Denn jeder erfolgreiche Mensch auf der Welt, der z.B. auch ein Buch geschrieben hat, egal ob Elon Musk oder andere sehr erfolgreiche Leute, erzählen dir auch immer, wie sie aus Fehlern den Erfolg ziehen, weil sie dann genau wissen, wie sie es besser machen können.

 

Dawid Przybylski – der Gründer der „Finest Audience GmbH“

 

Du hast sicherlich einige Erfolgsgeschichten deiner Kunden. Welche ist dir besonders im Gedächtnis geblieben?  

Es gibt so viele Erfolgsgeschichten, die mich mein Leben lang begleiten werden. Die spannendste und speziellste davon war tatsächlich von einem Teilnehmer, welcher Bandenwerbungen verkauft. Bandenwerbungen auf Fußballplätzen, in Stadien, in Soccerhallen usw. Er hat Soccerhallen teilweise sogar komplett finanziert. Sein Erfolg lag darin, dass er innerhalb von einem Monat, ein Auftragsvolumen von 2,5 Millionen Euro netto generiert hat und das nur mit unserem Know-How. Das ist völlig verrückt, da er dieses Ergebnis nur mit Facebook und Instagram erzielt hat. Einfach Wahnsinn!

 

Dawid, du bist ja schon sehr lange auf dem Markt erfolgreich! Was sind deine genauen Ziele für 2025?  

Das ist eine gute Frage und gleichzeitig habe ich eine einfache Antwort. Vorhin hatte ich ja schon erwähnt, dass ich die größte Plattform und die größte Weiterbildungsmöglichkeit für Online Marketing aufbauen möchte. Diese hat mehreren Säulen: Angefangen von Facebook Ads, zu Instagram Ads, zu YouTube Ads, bis hin zu Google und LinkedIN Ads. Davon wird alles ausführlich behandelt und natürlich im Allgemeinen alle Bereiche, die man im digitalen Marketing nur erlernen kann. Ich möchte das ganze digitale Marketing abbilden, angefangen von der Positionierung, egal ob du jetzt ein Offliner bist und genau jetzt, in den verrückten Zeiten, dein Geschäft skalieren möchtest, oder bereits digital sehr aktiv bist. Weiterfolgend selbstverständlich die Neukundengewinnung: Wie gehe ich an Neukunden ran, wenn ich Distanz einhalten muss, wenn ich bestimmte Prozesse nicht mehr habe, die ich vorher hatte. Wie starte ich in das digitale Marketing und so weiter. Genau dort sehe ich mich in naher Zukunft als Nummer 1 in Europa, wenn nicht weltweit, je nachdem wie schnell wir wachsen. Da wollen wir auf jeden Fall hin!

 

Nun zu dir als Person, wie hast du angefangen und was waren deine größten Hürden zum Erfolg?

Angefangen habe ich, als ich Student geworden bin. Ich habe mein erstes Geld in eine Webseite investiert, da mich das Internet von Anfang an fasziniert hat. Mir war damals bewusst, dass es einen Weg geben muss, das Internet erfolgreich zu nutzen. Das war fast genau vor 19 Jahren. Genauso ist es wie bei TikTok vor 1-2 Jahren. Damals war es noch ganz frisch und keiner wusste genau, was man damit anfangen kann. Vor 19 Jahren war das Internet gerade neu und ich wollte unbedingt damit arbeiten, Also kam ich auf die Idee eine Webseite zu betreiben, also eine Seite die rund um die Uhr erreichbar ist, vollkommen unabhängig von Öffnungszeiten, Mitarbeitern und so weiter. Das war ein großer Schritt für mich, also ein riesiges Learning. Dabei muss ich sagen, das ich öfter auf die Schnauze gefallen bin, als das ich gewonnen habe. Und genau deshalb habe ich mir so viel Erfahrung aneignen müssen. Es gab damals keine Coachings, keine Kurse oder Masterminds mit Mentoren, und alles war nur über Foren oder übers Netzwerken möglich. Daher bin ich viel gereist und habe in den letzten 8 Jahren alleine über 200 tausend Euro nur für Weiterbildung investiert. Meine Reisen waren weltweit, von New York bis Las Vegas. Ich war überall in jeder Mastermind unterwegs, um mir dieses Wissen anzueignen. Persönlich hat mich das natürlich extrem nach vorne gebracht, weil ich etliche unternehmerische Phasen bereits durchlebt habe, von wirklichen Up‘s and Down‘s, von null bis nach ganz oben. Aus diesem Grund bringe ich heute extrem viel Expertise und Erfahrung mit. Bei Dingen, bei denen ich heute vollkommen entspannt bin, drehen andere bereits vollkommen durch. Mittlerweile ist es bei mir sehr entspannt muss ich sagen, das kommt aus der Erfahrung die ich mittlerweile habe. Das schöne, an der heutigen Zeit ist, dass man Abkürzungen zum Erfolg nehmen kann, egal ob nun in Form von Masterminds, in Form von Kursen, von Coachings, von Beratungen oder ähnlichem. Das alles hilft dir dabei, unnötige Fehler zu umgehen, und gleichzeitig die ultimativen Abkürzungen zu deinem persönlichen Erfolg zu nehmen.

 

„Das schöne an der heutigen Zeit ist, dass man Abkürzungen zum Erfolg nehmen kann.“

 

Meine letzte, berühmte Frage an dich Dawid? Was würdest du deinem heutigen 18-jährigen Ich zum Start in die Selbstständigkeit raten?  

Ich würde ihm eines sagen: „Pass auf, da gibt es so einen, der heißt Dawid Przybylski und dem gehört die „Finest Audience GmbH!“ Geh zu ihm und hör genau hin, was er zu sagen hat!“ Such dir einen Mentor.

Ich wünschte mir, ich hätte damals jemanden an meiner Seite gehabt, der mir genau so viel beigebracht hätte, wie ich meinen Mitarbeitern und MasterClass Kunden heutzutage beibringe.

So jemanden hätte ich mir gesucht. Sonst würde ich alles gleich machen, nur halt wesentlich schneller!

 

Das war Dawid Przybylski im EXPERTEmagazin. Dir hat das Interview gefallen, oder du möchtest mehr über Dawid und seine „Finest Audience“ erfahren?  

Hier geht es zur Seite von Dawid Przybylski:  

https://finest-audience.de

Ist der Chefredakteur des EXPERTEmagazins. Darüber hinaus leitet er die Sektion "Interviews"!

Trending