Connect with us

Ratgeber

Warum ein Coach alleine dich nicht erfolgreich machen wird

Den richtigen Coach oder Mentor zu finden ist für jeden eine fantastische Möglichkeit im ganz neuen Stile zu wachsen. Doch das ist nur die halbe Miete. Hier erfährst du, warum ein Coach alleine dich nicht erfolgreich macht und wie du dich richtige präsentieren musst, um das maximum aus eurer Zusammenarbeit herauszuholen.

Sei motiviert – Dein Coach soll sehen, dass du es ernst meinst
Wenn dein Coach gerne mit dir zusammenarbeitet, wird er dich auch über das Coaching hinaus fördern. Es kann sich hierbei zum Beispiel um zusätzliche Informationen handeln oder wichtige Kontakte, die er dir ermöglicht. Gewinnen ihn also mit deiner positiven Energie und deiner Arbeitshaltung für dich.

Zeige Präsenz – sei immer pünktlich
Auf jeden Fall wirst du damit auffallen, da es mittlerweile leider keine Selbstverständlichkeit mehr ist pünktlich zu sein. Für dich aber ist es das und dem bleibst du treu. Selbst wenn du dir dein Bein gebrochen hast hältst du dein Zoom-Meeting aus dem Krankenhausbett. Solche Aktionen sind es, die dich von der Masse abheben und Eindruck hinterlassen.

Achte auf ein gepflegtes Auftreten
Das ist leider auch keine Selbstverständlichkeit mehr. Vor allem in der Zoom-Ära lassen es sich viele Menschen zu gut gehen und kümmern sich nicht genug um ihr Aussehen, da man über die Kamera nicht das gesamt Ausmaß sieht. Sei nicht so wie die anderen und achte auf ein gepflegtes Erscheinungsbild und die passenden Klamotten.

Suche keine Ausreden, sondern finde Lösungen
Das Beispiel mit dem Krankenhaus sollte dir klarmachen, dass der Wille eine Lösung zu finden Ergebnisse abliefert. Wer ausreden sucht findet welche – genauso bei Lösungen. Sei also jemand der nicht auf die negativen Stimmen in seinem Kopf hört und fange an Lösungsorientiert zu denken.

Lernbereitschaft zeigen und Bescheiden sein
Höre deinem Coach genau zu und notiere dir alle wichtigen Informationen. Stelle außerdem alle Fragen, die dich beschäftigen. Fühle dich nicht persönlich angegriffen bei konstruktiver Kritik und über Bescheidenheit.

Sei bereit Opfer zu bringen
Investiere auch außerhalb des Coachings Zeit in deinen Wachstum. Wenn du dich intensiver und mit mehr Fokus mit deinen Fähigkeiten auseinandersetzt, wirst du überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen. Investiere also täglich Zeit in dich und somit deine Zukunft.

Liefere immer ab
Erledige alle Aufgaben, die du von deinem Mentor bekommst und lege sogar einen drauf. Auch wenn es sich dein Coach zunächst nicht anmerken lässt, ist er sehr von dir beeindruckt. Nicht nur dein Auftritt und deine Grundeinstellung sind überdurchschnittlich gut, sondern du lieferst immer ab und gehst die Extra-Meile. Deine Bereitwilligkeit mehr aus dir zu machen und mehr abzuliefern als von dir verlangt wird, ist genau das was dich von der Masse abhebt.

Fazit
Dein Coach ist auch nur ein Mensch und er alleine kann dich unmöglich umpolen. Nur du alleine besitzt die Macht dein Leben zum positiven zu verändern. Eine Veränderung wird so oder so passieren, also umso wichtiger ist es aktiv an einer guten zu arbeiten. Hast du einen Coach oder Mentor? – Wie präsentierst du dich dieser Person gegenüber? – Bist du bereit die Extra-Meile zu gehen und somit mehr zu erreichen als der Durchschnitt? Lass es uns wissen!

Kyara Richards verfügt bereits über jahrelange Erfahrung in den Redaktionen von Deutschlands renommiertesten Medien, darunter Print, Digital, sowie TV.

Trending